Stade im Winter

Winterzauber im Advent als Kurztrip

1. Tag:

  • Anreise
  • Bei einsetzender Abdämmerung entdecken Sie die Stader Innenstadt bei einer Stadtführung unter dem Motto “WALK OF LIGHTS”. Mit Lichterbögen über den Straßen und beleuchteten Bällen in den Bäumen erstrahlt die Stadt im festlichen Lichterglanz.
  • Am Abend: Begrüßungstrunk und Drei-Gang-Menü
  • Übernachtung

 

2. Tag: 60 km

  • Frühstück vom Buffet.
  • Rundfahrt im Alten Land. Es stehen etwa 16 Millionen Obstbäume der unterschiedlichsten Arten und Sorten im Alten Land. Das Klima, der Marschboden und die Wasserversorgung bilden die Grundlagen der Entwicklung dieser sehr speziellen,
    bäuerlichen Landkultur. Jeder 3. Apfel, der in Deutschland gegessen wird, stammt aus dem Alten Land.
  • Im Anschluss geht es dann zur einer Obsthofführung. Bei der Führung sind Sie mitten im Geschehen und erfahren mehr über den Traditionsbetrieb sowie zur Apfelkunde, Anbau und Vermarktung.
  • Den Nachmittag haben Sie Zeit zur freien Verfügung um z.B. den Stader Weihnachtsmarkt zu besuchen.
  • Am Abend: kalt-warmes Buffet mit Eröffnungsshow
  • Übernachtung

 

3. Tag:

  • Frühstück vom Buffet.
  • Abreise 

 

Preis ab 25 zahlenden Personen und bei Anreise und Touren im eigenem Bus.
Preis pro Person im Doppel-Zweibettzimmer 130,90 €
Einzelzimmerzuschlag pro Einzelzimmer und Nacht 17,90 €

 

Enthaltende Leistungen

  • 2 Übernachtungen
  • 2 x Frühstück vom Buffet
  • Begrüßungstrunk
  • 1 x Kalt-Warmes Buffet mit Eröffnungsshow und 1 x Drei-Gang-Menü
  • Rundfahrt im Alten Land
  • Obsthofbesichtigung
  • Stadtführung in Stade unter dem Motto “WALK OF LIGHTS”
Speisekarte

Speisekarte

Genießen Sie kulinarischen Highlights in unserem Restaurant! Wählen Sie Ihr Lieblingsgericht aus der Speisekarte. Speisekarte Empfehlung Gänsebrust

Weiterlesen »
Essen to go

Essen to go

Möchten Sie Ihr Lieblingsgericht unterwegs oder zuhause genießen? Kein Problem. In unserer Karte finden Sie alle Gerichte “to go”. Karte Essen to go SaisonEmpfehlung Essen

Weiterlesen »